Über mich

Heidi Toonstra-Schappert

Als Mensch mit einer starken Bindung an die Natur und einer positiven Grundeinstellung, glaube ich an körpereigene Ressourcen und die Kraft zur Veränderung, die in jedem von uns steckt. Durch die Arbeit mit meinen Pflegekindern und deren Familien wurde, rückwirkend betrachtet, schon 1991 der Grundstein für meine heutige Praxis gelegt.


Viele Kinder fanden für unterschiedlich lange Zeiträume ein Zuhause in unserer Familie. 

Eigene Lebenserfahrung, der Umgang mit Tod und Trauer, alleinerziehend sein und die Begleitung von depressiv Erkrankten ließen mich vielfältige Herausforderungen bewältigen und schärften den Blick für Problemlösungen und effektive Hilfsinterventionen.
Durch meine Führungsposition in mittelständigen Unternehmen ist mir der Bereich von Geschäfts- und Mitarbeiterführung ebenso vertraut. Dies zeichnet meine Arbeit als Coach aus.

Heute möchte ich durch meine Praxistätigkeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie Menschen nicht nur aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen, sondern auch mit meiner fachlichen Kompetenz individuell unterstützen.

 

Heidi Toonstra - Schappert - Heilpraktikerin
Lebenslauf  & Erfahrung

Geboren 1964, begann ich nach dem Gymnasium eine Ausbildung im Bürobereich.
1988/1990 nach der Geburt meiner Kinder widmete ich mich viele Jahre der Kindererziehung.
1991 26 Jahre lang arbeite ich als Pflegemutter mit dem Jugendamt Kirchheimbolanden und Alzey-Worms zusammen. In dieser Zeit nahm ich an Weiterbildungen zum Thema Erziehung, Kinderentwicklung, Schulproblematik, Pubertät, Adoleszenz u.a. teil.    
Durch meinen kaufm. Beruf im Eventmanagement und in der Organisation unterschiedlichster betrieblicher Abläufe konnte ich mannigfaltige Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln.
2006-2008 erfolgte meine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie mit bestandener Prüfung vor dem Gesundheitsamt und Zulassung zur Arbeit in eigener Praxis.
2007 absolvierte ich ein Praktikum in der Pfalzklinik für Psychiatrie u. Psychotherapie in Rockenhausen.
Februar 2008 - 2015 begleite ich die Selbsthilfegruppe "Gesprächskreis Depression" in Eisenberg über den Sozialpsychiatrischen Dienst der Kreisverwaltung Kirchheimbolanden.
Seit 2008 Mitarbeit im Arbeitskreis für Heilpraktiker, Mainz
Seit 2008 Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker u. Psychologischer Berater
Seit Ende 2008 arbeite ich in eigener Praxis.
2009 leistete ich therapeutische Familienhilfe in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt Kirchheimbolanden.
Seit 2009 Mitarbeit in der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) Donnersbergkreis.
2010-2015 Mitarbeit im Arbeitskreis des Donnersbergkreises "Kinder psychisch kranker Eltern".
Februar 2011 Gründung und Leitung einer weiteren Selbsthilfegruppe zur "Alltagsbewältigung" in Kirchheimbolanden, ebenfalls über den Sozialpsychiatrischen Dienst.
2013 - 2015  Übernahme der Leitung der aus dem Arbeitskreis "Kinder Psychisch kranker Eltern" entstandenen Elterngruppe. Die Kindergruppe wurde teilweise ebenfalls betreut.
Seit Januar 2014 Coaching für Geschäfts- und Privat-Bereiche.
Oktober 2015 Eröffnung weiterer Praxisräume zur Erweiterung des Therapie- und Coaching-Angebotes in Bad Kreuznach-Planig.

Seit 2015 Kaufmännische Leitung in einem weltweit tätigem Unternehmen